Frauen Gymnastik

Übungsleiterin

Gertrud Brunn (06374 – 9917680)

 

Abteilungsleiter

Harry Scherr (0172-9473688, scherr.eulenbis@gmail.com)

 

Trainingszeiten

Mittwoch 18.30 – 20.00 Uhr, Sporthalle TV Rodenbach
für Frauen ab 40 Jahre


90 Minuten für ihre Gesundheit im Sinne der Ganzheitlichkeit,
d.h. eine ausgewogene Mischung aus körperlichen, geistigen und sozialen Aspekten, bei der keinesfalls die Kommunikation, die Geselligkeit und der Spass zu kurz kommen.
Die Stunde beginnt mit leichten Bewegungsübungen, meist aus dem Quigong. Der Hauptteil widmet sich der Ausdauer, d.h. laufen, walken, spielen usw. mit dem Ziel, dass der Teilnehmer am Ende des Progamms etwa 20 min. am Stück ausdauernd bewegen kann.

Es folgen Übungen für die Kraft. Kraft ist die Grundlage jeder mukulärer Mobilität, aber auch für die Körperhaltung von großer Bedeutung. Das Ziel ist, die zur Abschwächung neigenden Muskelgruppen gezielt zu stärken. Es folgen Übungen zur Dehnfähigkeit. Die zur „Verkürzung“ neigenden Muskelgruppen werden vorrangig gedehnt.
Die anschließenden Koordinationsübungen dienen überwiegend dem Schwerpunkt Gleichgewicht. Manchmal finden sich all diese Übungen in einem funktionellen Zirkeltraining wieder. Auch werden zu diesem Zwecken leichte Handgeräte oder andere Geräte benutzt.
Immer endet die Stunde mit Entspannungsübungen, z.B. Übungen zur Körperwahrnehmung, Atemübungen, Fantasiereisen, Massagen mit dem Igelball oder Ähnliches, und für jeden Teilnehmer, mit dem festen Vorsatz beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.
Fazit: Regelmäßiges Training wirkt altersbedingten Leistungseinbußen von Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel entgegen und trägt deshalb zu einer guten körperlichen Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter bei.

Mit Audauertraining kann man 20 Jahre lang 40 Jahre jung bleiben.