JUDO Christkindlturnier

Liebe Judosportfreunde, liebe Freunde des Rodenbacher Christkindlturniers!

Seit 30 Jahren findet dieses Turnier nun schon ununterbrochen Anfang Dezember statt.
Leider müssen wir Euch mitteilen, dass unser Traditionsturnier dieses Jahr aus
organisatorischen Gründen leider ausfallen muss.
Eine Reihe unglücklicher Umstände zwingen uns dazu, diesen schweren Entschluss zu fassen.
Der Turnverein Rodenbach wünscht Euch allen dennoch eine friedvolle Vorweihnachtszeit,
besinnliche Weihnachten und für das nicht mehr allzu ferne Neue Jahr einen guten Start
sowie Glück und Gesundheit in 2019.

TV Rodenbach im November 2018
Der Vorstand

Freundliche Grüße Klaus Hienerwadel

Ergebnislisten – Fackellauf vom 03.11.2018

Ergebnisse:

https://coderesearch.com/sts/services/10050/1252

!!! Fotos findet Ihr unter Bilder TV Rodenbach !!!

Hinweis: Kurzer Bericht und einige Bilder bereits auf RunnersWorld.de

https://www.runnersworld.de/laufevents/592-laeufer-in-der-dunkelheit.571508.htm

 

 

Wir möchten uns bei allen Helferinnen und Helfern

ganz herzlich bedanken,

sowie bei unseren zahlreichen Sponsoren.

Sponsorenliste: 

Grüner Fisher Investments, City Polster Handels GmbH,
Kelten Apotheke, Klag´s Restaurant, Kreissparkasse Kaiserslautern,
Gesundheitszentrum Weilerbach, Eduard Sander Möbelspedition GmbH,
Der Laufladen Kaiserslautern, Bäckerei Schmitt, Metzgerei Schroer
& Sohn, Baufachzentrum Höhn GmbH, Schornsteinfegermeister Schwarm,
Nocke´s 2Rad, Kanzlei Steuerfuxx, Blumenecke Rodenbach
sowie Italia Heimservice.

 

Spielbericht Volleyball

Pfalzauswahl 2005/2006m zu Gast beim TV Rodenbach:

Am vergangenen Sonntag war die Kadermannschaft der männlichen Volleyballjugend der Pfalz (Jahrgang 2005/2006) zu Gast beim TV Rodenbach.

Regelmäßig treffen sich die Auswahlmannschaften bei Pfälzer Vereinen zum Volleyballtraining. Üblicherweise wird an verschiedenen Wochenenden von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr trainiert. Diesmal durfte der TV Rodenbach die Trainingshalle zur Verfügung stellen.

Besonders begabte junge Volleyballer werden von ausgewählten Trainern des Pfälzer Volleyball Verbandes in einer besonders intensiven sportlichen Art gefordert und gefördert. Wo in den eigenen Vereinen aufgrund von Leistungsunterschieden die Förderung besonderer Begabungen zu kurz kommt, kann hier der Ehrgeiz für die volleyballerischen Fähigkeiten angestachelt werden.

Die meisten Kinder des Kaders 2005/2006m kommen aus den Volleyball-Hochburgen der Vorderpfalz. Daher sind wir besonders stolz, dass zwei Kader-Teilnehmer aus der Spielgemeinschaft Rodenbach / Weilerbach mit von der Partie sind.

U14 männlich:

Am Samstag 3.11.18 hieß es für die Jungs der SG Rodenbach-Weilerbach früh aufstehen, um rechtzeitig in Haßloch zum ersten Spieltag der Jugendvolleyballrunde anzutreten. Vier Spiele mit jeweils 2 Gewinnsätzen waren zu spielen. Das frühe Aufstehen und die lange Fahrt zollten ihren Tribut, denn im ersten Spiel gegen SG REHAmed Südpfalz kam die Mannschaft nicht richtig in Schwung und verlor klar. Den Jungs wurde danach keine Pause gegönnt, der Spielplan sah vor, dass sie alle vier Spiele am Stück spielen mussten und erst am Ende ein Spiel pfeifen durften. In den Spielen zwei und drei, jeweils gegen eine der vier Mannschaften der SG TSV Speyer / VBC Haßloch / TuS Heiligenstein, verbesserte sich das Spiel deutlich, der Gegner wurde zunehmend mit guten Aufschlägen und platzierten Bällen an die Grundlinien unter Druck gesetzt. Das letzte Quäntchen fehlte aber noch zum Sieg, sodass auch diese Spiele, wenn auch knapp, verloren gingen. Der Stimmung im Team tat das keinen Abbruch und im letzten Spiel des Tages gegen die vierte Mannschaft der SG SHH lief es dann rund. Die Mannschaft zeigte sich motiviert und gewann dieses Spiel deutlich. Die letzten drei Spiele der Vorrunde finden am 16.12.18 in Germersheim statt. Bis dahin bleibt noch etwas Zeit für die Trainer, an den erkannten Schwächen zu arbeiten und das Team gut auf die Spiele vorzubereiten.

Bitterer Saisonauftakt für die U 14 Volleyball-Mädchen der SG Rodenbach/Weilerbach:

Am Sonntag, den 04.11.18, reiste die neu formierte weibliche U 14 Volleyballmannschaft zu ihrem ersten Spieltag nach Ramstein. Man nahm sich viel vor, jedoch kam es anders.

Das erste Spiel ging gegen die SG REHAmed Südpfalz. Durch eine komplette geistige Abwesenheit der Mannschaft hatte der Gegner leichtes Spiel. Weder Aufschläge, noch Annahmen, noch Absprachen funktionierten. Somit gewann die SG aus der Südpfalz verdient mit 2 : 0 (25:9, 25:8).

Weiterlesen Spielbericht Volleyball

Turnerinnen des TV Rodenbach auf Pfalzebene vertreten

von links: Lilian Griffin, Emely Jung, Amelie Burkart, Lara Hadbawnik, Leana Günter und Mia Griffin

Zwei Mannschaften der Gerätturninnen des TV Rodenbach konnten sich für die Landesbestenkämpfe und Pfalzmeisterschaften qualifizieren.
Am 22./23. September fanden diese in Landau statt. Beide Mannschaften turnten einen soliden Wettkampf. Im Jahrgang 2004 und jünger erzielten unsere jüngeren Mädchen am Ende den 9. Platz.

Es turnten: Lilian und Mia Griffin, Amelie Burkart, Lara Hadbawnik, Leana Günter und Emely Jung. Im Wettkampf des Jahrganges 2001 und jünger konnte der 6. Platz erreicht werden. An den Start gingen hier: Miriam und Sara Knura, Anna Bertram, Alena Wagner und Luisa Hach.

Anbei ein Gruppenfoto der Pfalzmeisterschaften: Oben auf dem Barren – Sara Knura von links: Alena Wagner, Anna Bertram, Luisa Hach und Miriam Knura

Ein herzliches Dankeschön!

Der Vorstand des TVR möchte sich

bei allen Helferinnen und Helfern,

die es ermöglicht haben,

die Kerwe-Stände erfolgreich zu betreiben,

ganz       -lich bedanken.          

                                                            Klaus Hienerwadel      1. Vorsitzender

                                                            Peter Lind                    2. Vorsitzender

                                                            Norbert Pröbst             Kassenreferent

                                                            Silke Grosser               Schriftführerin    

                                                            Frank Hadbawnik        Jugendwart

                                                            Peter Rüdiger              Pressereferent    

                                                            Thomas Aderjan         Liegenschaftswart

Volleyball Jugend Rodenbach / Weilerbach

In der neuen Saison starten wir sowohl beim Volleyballverband Pfalz als auch in der Hobbyrunde des Turngau Sickingen mit Spielgemeinschaften. Unter der „ SG Rodenbach / Weilerbach“ gehen fünf Jugendmannschaften an den Start.

Wir hoffen so in beiden Vereinen den Kindern den maximalen Spielanteil zu ermöglichen. Somit soll der Spaß an der anspruchsvollen, athletischen Sportart nicht zu kurz kommen.

In der Hobbyrunde der Jugendmannschaften beim Turngau Sickingen können die Kinder weitere Erfahrungen sammeln und auch unsere „älteren“ Kids kommen zum Zug.

Unsere neuen Mannschaften stellen sich vor:

U14 weiblich:

Hinten von links neben Trainern beginnend: Elisa Peters, Lena Grüner, Amelia Papacz, Paula Götz Vorne: Hannah Leonhardt, Emelie Dösken, Anna Bergmann Es fehlen: Alexia Mocanu, Jana Schorz, Kinga Csokona

 

Weiterlesen Volleyball Jugend Rodenbach / Weilerbach

Turnverein 1965 e.V. Rodenbach: Spende an Schulanfänger

Am 06.09.2018 besuchte der Turnverein Rodenbach die Schulanfänger in der Grundschule in Rodenbach. Der Vorsitzende Klaus Hienerwadel sowie Schriftführerin Silke Großer erzählten den Kindern von dem vielseitigen Sportangebot des Vereins und luden sie ein, mal in die Übungsstunden hinein zu schnuppern.

Zur Auswahl steht z.B. Judo, Rope-Skipping, Mädchenturnen und in Kooperation mit dem VfB Weilerbach ein Angebot „Spielend in Bewegung“. Als Geschenk erhielt jedes Kind einen Turnbeutel, gefüllt mit einem Schlüsselanhänger und einem Apfel.

Weitere Informationen finden die Eltern unter:  www.tv-rodenbach.de

Mannschaftskämpfe der Turnerinnen des TV Rodenbach

Wie jedes Jahr finden noch vor den Herbstferien die Mannschaftkämpfe der Gerätturnerinnen statt. Am 08. September 2018 war Kusel der Ausrichter. Der TV Rodenbach hat sich mit zwei Mannschaften für diesen Wettkampf angemeldet.

Bei den Gaubestenkämpfte starteten im Jahrgang 2004 und jünger Lilian und Mia Griffin, Johanna Wiedemann, Amelie Burkart, Lara Hadbawnik und Leana Günter. Sie turnten in einem Jahrgang der wesentlich älteren Mädchen. Unser Jahrgang lag zwischen 2007 und 2009. Sie hatten es also nicht so leicht. Am Ende konnten Sie den hervorragenden 2. Platz  belegen.

Die zweite Mannschaft startete bei den Gaumeisterschaften, die in ihren Anforderungen etwas höher einzustufen ist. Im Jahrgang 2001 und jünger turnten: Alena Wagner, Luisa Hach, Anna Bertram, Miriam und Sara Knura und Celina Clemens. Sie konnten nach vier Geräten ebenfalls den 2. Platz erzielen.

Beide Mannschaften haben sie somit für die am 22. und 23. September statt findenden Landesbestenkämpfe und Pfalzmeisterschaften in Landau qualifizieren.

Ernennung von Bernhard Metzger zum Ehrenmitglied

Vereinsmitglied wurde Bernhard bereits am 01.04.1965 (kein Aprilscherz), also unmittelbar nachdem unser Verein gegründet wurde!

Nach einer überaus erfolgreichen sportlichen Zeit als Jugendleistungssportler (u. a. mit Hans-Peter Briegel), legte Bernhard  mit 18 Jahren seine Prüfung zum Übungsleiter ab. Geführt und geformt haben ihn damals Alois Strasser, Götz Birnmeier, Rolf Höhn unser Ehrenvorsitzender, Kurt Werner und Alfons Grüner.

1968 nahm er zum ersten Mal am Deutschen Turnfest in Berlin teil, danach folgten bis 2013 noch weitere acht Teilnahmen.

Bernhard arbeitete für den Deutschen Turnerbund als Gau-Jugend-Leichtathletikwart und erhielt auch die Ehrennadel des Pfälzer Turnerbundes. 1984 erwarb er die Lizenz als Sportabzeichen Prüfer.

Und Bernhard wollte mehr. 1992 erwarb er den Lehrschein „Bewegung bis ins Alter.“

Seit Januar 1993 steht Bernhard beim TVR als Übungsleiter unter Vertrag. In diesen bis heute 25 Jahren leitete Bernhard unterschiedliche Gruppen von der Frauenturnstunde bis zum Männer-Fit.

Im März 1995 erwarb er die Übungsleiterlizenz für „Sport in der Prävention und Rehabilitation“, ein Bereich, der für den TV Rodenbach heutzutage eine ganz wichtige Rolle spielt. Er war also seiner Zeit, was das angeht, weit voraus.

Im Mai 1995 absolvierte er die Prüfung zum Organisationsleiter, was sich heute Vereinsmanager nennt.

Es ist aber nicht nur das wöchentliche Fitnesstraining, welches er sehr fachkundig und abwechslungsreich gestaltet, sondern auch das jährliche Sommer-Ferienprogramm, welches beispielhaft organisiert wird. Nicht unerwähnt bleiben darf seine Mithilfe an unseren Veranstaltungen und die Organisation der jährlichen Vereinswanderung.

Des Weiteren ist Bernhard stellvertretender Abteilungsleiter Fitness & Gesundheit.

 

Für die nun schon 53 Jahre andauernde Treue

zum Turnverein Rodenbach;

und für die  25-jährige Tätigkeit als Übungsleiter

und Vereinsmanager

und für alles was sonst über alle Maße beim TVR geleistet wurde,

ehren wir Herrn Bernhard Metzger mit dieser Auszeichnung.

 

Der gesamte Vorstand, der Hauptausschuss und die Mitglieder des TVR verneigen sich vor dieser herausragenden Leistung!