Volleyballjugend U 14 Pfalzliga

Zum letzten Spieltag am 03.02.2018 der Pfalzmeisterschaft hatte die U14 Jugendvolley-ballmannschaft des TV Rodenbach ausnahmsweise mal eine sehr kurzen Anreise, denn es ging nicht wie üblich in die Vorderpfalz, sondern nach Weilerbach. Dort hieß der erste Gegner, wie schon am vorherigen Spieltag TuS Heiligenstein 1. Die Revanche im Rückspiel blieb leider aus, die stärkste Mannschaft im Feld der U14er siegte klar in 2 Sätzen und ließ den Rodenbachern keine Chance. Die Jungs ließen sich dadurch jedoch nicht entmutigen und zeigten gegen den Tabellenzweiten SG TSV Speyer/ VBC Haßloch 1 eine ordentliche Leistung und zwangen die Mannschaft sogar in einen Entscheidungssatz. Dieser ging jedoch knapp verloren. Das letzte Spiel bestritten sie dann noch gegen den Gastgeber Weilerbach. Auch dies war ein sehr spannendes Spiel, welches im 3. Satz noch an Dramatik zunahm. Unsere Jungs lagen mit 14:09 Punkten hinten, den Weilerbachern fehlte in diesem Entscheidungssatz also nur noch ein Punkt zum Spielgewinn. Der Trainer rief die Jungs in seiner letzten Auszeit nochmal zu sich und sprach ihnen Mut zu. Dies zeigte Wirkung: Punkt für Punkt kämpfe man sich heran bis zum Spielstand von 14:13. Dann war das Glück den Jungs aber nicht mehr hold und ein über die Netzkante gerollter Ball entschied den Satz und auch das Spiel zu Gunsten der Weilerbacher Volleyballer. Nichts desto trotz kann die Mannschaft stolz auf sich sein. Nach der Enttäuschung über die verlorenen Spiele konnten die Jungs bei der abschließenden Siegerehrung dann doch wieder lachen, denn in ihrer ersten Saison der Pfalzmeisterschaft belegten sie hinter Heiligenstein und Speyer/Haßloch den 3.Tabellenplatz und nahmen sichtlich zufrieden auf dem Treppchen Platz
Am Sonntag 04.02.18 war der zweite Spieltag der U14 weiblich des TV Rodenbach. Leider musste die Mannschaft stark dezimiert mit nur 4 Spielerinnen in Ludwigshafen antreten. Der Gegner im ersten Spiel war der Turnierausrichter VBC Ludwigshafen. Dank einer konzentrierten Leistung konnte man allzu viele eigenen Fehler vermeiden und durch gezielt gespielte Bälle immer wieder punkten. Somit verdiente man sich den ersten Sieg im ersten Turnierspiel. Im zweiten Spiel musste man gegen den klar favorisierten TuS Heiligenstein I antreten. Gegen den stark aufspielenden Gegner der mit Sprungangaben und Schmetterbällen gut eintrainierte Technik zeigte hatten unsere Mädchen keine Chance. Sie ließen sich jedoch nicht unterkriegen und konnten im zweiten Satz sogar mithalten. Im letzten Spiel des Tages hieß der Gegner SV Steinwenden. In einem packenden Spiel konnte keine Mannschaft eindeutig davon ziehen. Aufgrund der längeren Spielpraxis musste man leider beide Sätze ganz knapp mit 23:25 und 24:26 verloren geben. Trotz der spielerischen Verbesserung der Mädchen an diesem Spieltag gegenüber dem Ersten konnte man in der Abschlusstabelle der Pfalzmeisterschaft leider nur den 6ten und somit vorletzten Platz belegen. Aufgrund der engagierten und konzentrierten Leistung muss der Mannschaft ein aber großes Lob ausgesprochen werden. So konnten sich die Mädchen in kurzer Zeit wesentlich verbessern. Dies macht Lust auf die nächsten Spiele.

Spieltag 17.12. U14 Männlich

Am 3. Adventssonntag hatte unsere U14 m Jugendvolleyballmannschaft des TV Rodenbach ihren zweiten Spieltag in der Jugendrunde des Volleyballverbandes Pfalz in Ludwigshafen. Zu Beginn stand man gleich dem aktuellen Tabellenführer TuS Heiligenstein 1 gegenüber. Zu Recht befinden sie sich dort. Unsere Spieler fanden nicht ins Spiel und wurden durch harte Angaben und Angriffe stark unter Druck gesetzt. So ging das erste Spiel schnell mit 4:25 und 10:25 verloren. Im zweiten Spiel des Tages hieß der Gegner VBC Ludwigshafen. Man merkte gleich, dass sich die Jungs nun ins Turnier eingefunden hatten. Sie spielten konzentrierter, machten deutlich weniger Fehler als im ersten Spiel und gewannen klar mit 25:7 und 25:17.

Rodenbacher „Kracher“ beim Schlachtruf

Weiterlesen Spieltag 17.12. U14 Männlich

Volleyball-Kids aktiv

Anlässlich ihrer ersten Wettkampfauftritte haben die Rodenbacher Jugend-Volleyballer neue Trikots erhalten. Das in Rodenbach ansässige Unternehmen Grüner Fisher Investments (www.gruener-fisher.de) hat die ambitionierten Nachwuchsspieler ausgestattet. Die Trainer Thomas Bertram und Jörg Zimmermann haben den Nachwuchs bereits für die erste Wettkampfpraxis vorbereitet. Unternehmensgründer Thomas Grüner – früher selbst beim TV Rodenbach bis in Oberliga-Zeiten aktiv – unterstützt diese Aktivitäten gerne: „Es freut mich persönlich sehr, dass beim TV Rodenbach endlich wieder eine neue Generation an Volleyballern heranwächst“.
2017-11-10-Spnsoring-GFI-TVR
Hintere Reihe: Trainer Thomas Bertram, Paul Rohman, Leonie Weilacher, Charlotte Brunn, Thomas Grüner, Trainer Jörg Zimmermann. Vordere Reihe: Julian Gerke, Joshua Reiß, Jonas Zimmermann, Kinga Csokona, Pauline Wagner, Hanna Leonhardt. Es fehlen: Jonas Boesen, Felix Kirch, Emilian Dandu, Ian Sweigart, Lena Grüner, Jana Schorz, Amelia Papacz, Alexia Mocanu.

Die Mädchen und Jungs des TV Rodenbach freuen sich über weitere Mitspieler. Jeden Montag von 18.00 bis 19.15 Uhr und samstags von 10.00 bis 11.30 Uhr wird in der Grundschul- bzw. Vereinshalle in Rodenbach trainiert. Interessierte können einfach mal im Training vorbeischauen und reinschnuppern.

U14 Volleyball beim Turnverein Rodenbach

Am Wochenende hatten die – von Jörg Zimmermann und Thomas Bertram trainierten – Volleyballer U14 Jungs und Mädels des TV Rodenbach ihren jeweils ersten Spieltag in der Jugendrunde/Pfalzmeisterschaft beim Volleyballverband Pfalz.
Die Jungs durften am Samstag 4.11. als erste Turnierluft schnuppern. Es ging in die Vorderpfalz zum TUS Heiligenstein. Etwas nervös und aufgeregt starteten sie in das erste Spiel gegen die SG TSV Speyer/ VBC Haßloch 1, fanden jedoch gut ins Spiel, konnten lange Zeit im ersten Satz mithalten und erst gegen Ende verloren sie den Anschluss und verloren diesen ersten Satz mit respektablen 20:25. In den zweiten Satz fanden die jungen Volleyballer nicht ins Spiel und gerieten schnell in einen großen Rückstand. Die Nervosität stieg und der Satz und damit auch das Spiel ging deutlich mit 13:25 verloren.

Im zweiten Spiel war von der Nervosität nicht mehr viel zu spüren. Mit solider Technik und Spielfreude setzten sich die Jungs des TV Rodenbach klar in zwei Sätzen mit 25:15 und 25:16 gegen Heiligenstein 2 durch.

In der dritten Begegnung stand ein bekannter Gegner gegenüber. Während die Generalprobe gegen den VfB Weilerbach zwei Wochen zuvor noch mit einer Niederlage endete, konnten die Rodenbacher Volleyballer nun die Revanche in der Jugendrunde mit einem Sieg für sich verbuchen. Dabei ging der erste Satz noch denkbar knapp mit 26:24 zugunsten des TV Rodenbach aus, im zweiten Satz setzten sie den Gegner mit guten Aufschlägen und weit ins Hinterfeld platzierten Bällen stärker unter Druck und gewannen diesen mit 25:19.
Damit verlief dieser erste Turniertag erfolgreicher als erhofft und die Mannschaft befindet sich nun sogar hinter Tabellenführer TUS Heiligenstein und punktgleich mit dem zweitplatzierten SG TSV Speyer/ VBC HAßLOCH 1 auf dem 3. Tabellenplatz.
2017-11-10-BildJungsU14TVR
Bei den Jungs spielten: Jonas Zimmermann, Paul Romahn, Joshua Reiß und Julian Gerke.

Früh aufstehen hieß es am Sonntag, 5. November für die Mädchen des TV Rodenbach. Ihr erster Spieltag im Rahmen der U14 Pfalzmeisterschaften führte sie nach Mutterstadt. In den drei Gruppenspielen gegen den ASV Landau, SC Mutterstadt und TUS Heiligenstein konnte man nur gegen den SC Mutterstadt mithalten und dort auch fast einen Satzerfolg erkämpfen. Ein Satzball wurde leider denkbar knapp vergeben. Letztendlich musste man jedoch die Überlegenheit der Gegner anerkennen und man befindet sich vorerst am Tabellenende.
2017-11-10-GruppeMädchenU14
Bei den Mädchen spielten: Leonie Weilacher, Lena Grüner, Jana Schorz, Pauline Wagner, Charlotte Brunn und Kinga Csokona.

In ihrem ersten Wettkampfauftritt schlugen sich die Mädchen des TV Rodenbach gegen die weitaus erfahreneren Konkurrenz-Teams jedoch recht wacker und die anfängliche Nervosität konnte schnell abgelegt werden. Für die Zukunft verspricht dies erfolgreiche Zeiten voraus.

Pokalsieg unseres Volleyball Youth Team

Das TV Rodenbach Youth Team hat am letzten Montag das Endspiel im Turngau Sickingen Jugend Volleyball Pokal gegen SV Miesau gewonnen. Die Satzergebnisse waren 3:2 (25-18, 25-11, 19-25, 21-25, 15-13).
Die Besonderheit in diesem Spiel war die klassische Konfrontation eines Teams bestehend aus nur Männern (SV Miesau) gegen das deutlich jüngere Team aus Rodenbach bestehend aus nur weiblicher Jugend. Herzlichen Glückwunsch für diesen Sieg, Mädels!
Es war ein hoch spannendes und dramatisches Endspiel das alles hielt was man von solch einem Spiel erwarten kann.

youth team

Der TV Rodenbach bietet ein umfangreiches Volleyball Programm für Jugendliche und insbesondere für Anfänger an. Trainingszeiten Montags ab 18:00, Mittwoch ab 16:00 und Samstags ab 10:00 Uhr.

Volleyball Schnuppertraining

Das erste Volleyball-Schnuppertraining war erfolgreich!

Wenn Du zwischen 9 und 12 Jahre alt bist und es nicht zum ersten Training geschafft hast, dann hast Du noch die Chance Dir an den kommenden Montagen, auch in den Ferien, von 18:00 bis 19:00 Uhr in der TVR Halle das Training anzuschauen. Du benötigst dazu nur Hallenschuhe, etwas zu Trinken und gute Laune.

Ansprechpartner sind: Jörg Zimmermann, Tel: 0173 7831512, e-Mail: zimjo@aol.com und Thomas Bertram, Tel: 0151 24097702, e-Mail: tommy_bertram@web.de

Wir würden uns freuen, wenn wir viele Kinder begrüßen dürfen.

vb_schnupper

Volleyball Schnuppertraining

Volleyball Schnuppertraining

Hallo Mädels! Hallo Jungs!

Ab Montag, den 04. Juli 2016 bieten wir ein kostenloses Schnuppertraining für Kinder der Jahrgänge 2004-2007 an, die gerne einmal das Volleyballspielen ausprobieren möchten. Mitzubringen sind lediglich Sportsachen, Hallenturnschuhe, etwas zu Trinken und gute Laune.

Das Training findet immer montags von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Halle des TV Rodenbach statt. Bei entsprechendem Interesse wird dann ein regelmäßiges Training stattfinden.

Ansprechpartner sind: Jörg Zimmermann, Tel: 0173 7831512, e-Mail: zimjo@aol.com und Thomas Bertram, Tel: 0151 24097702, e-Mail: tommy_bertram@web.de

Wir würden uns freuen, wenn wir viele Kinder begrüßen dürfen.