TVR Vereins-Tageswanderung  am 17.10.2021

Mittlerweile schon traditionell findet am 3. WE im Oktober unsere Herbst-/ Vereinswanderung statt.

Wir treffen uns am Sonntag, 17.10.2021,  um 9:15 an der Einfahrt zu unserer TVR-Halle.      

                                 Abmarsch ist 9:30 Uhr!

Nach unserem Slogan  Wir bewegen was   bewegen wir uns heute  in unserer unmittelbaren Heimat von Rodenbach über Eulenbis  zurück nach Rodenbach, ganz umweltbewusst  nur per Pedes ! Unser ca. 15km langer  Kultur/Geo-Rundwanderweg  führt uns  zum  …

>Kult-Fürstengrab   > Keltischen Wagengrab (neu)  > Kath. Pfarrkirche Hl. Kreuz und  St. Michael Wlb.  > Geo-Judenacker/Sandsteinaufschluss  > Geo-Versuchsstollen  > Geo-Steinbruch   > Hinweistafel geologischer Untergrund  <unterhalb Eulenkopfturm > Kult-Holz-Schnitzerei-Koch Florian (Besichtigung) > Eulenkopfturm,  geöffnet  durch  H. Jung Arnold, Besichtigung Trauzimmer (ein Trautermin ist noch frei – PAUSE, Rucksackverpflegung) , danach, wenn gewünscht,    2 Gruppen,  Natur: eine aktiv durch die Schlucht der „Teufelstour“ zweite  Kaffeerunde:  kurzer Weg zum Lokal „Emmerwiesenhof“ zum Kaffee, dort treffen sich beide Gruppen wieder, zum gemeinsamen Weiterwandern  > Landschaftsweiher  > Skulpturenwiese (Ziegelhütte) > Rodenbach Bruch zurück nach Rodenbach (Abschluss !! wird am Sonntag bekannt gegeben)

Bitte bringt Rucksackverpflegung für unterwegs mit, da wir am Eulenkopf Mittagsrast machen möchten. Die reine Wanderzeit ist mit 4 / 4,5 Stunden geplant und  dabei auch an Familien mit Kindern  gedacht. (Nord-Pfälzer-Bergland, nicht  Kinderwagengeeignet)

Der Abschluss ist in Rodenbach geplant.

Anmeldung unter o.g. Kommunikationsdaten bis zum 16.10.2021

… bis dann

… Bernhard Metzger

MGV

Mitgliederversammlung des TV Rodenbach

Am 17. September 2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Turnverein 1965 e. V. Rodenbach statt.

Nach der Begrüßung unseres 1. Vorsitzenden Herrn Klaus Hienerwadel wurde mit einer Schweigeminute der Toten, insbesondere an Heinz Schwarm, gedacht. Dann berichtete der 1. Vorsitzende über die Arbeit des letzten Jahres und unser Kassenreferent Norbert Pröbst erläuterte ausführlich die gute finanzielle Lage des Vereins.

Im Anschluss fand die Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüferin Beatrix Wegert statt, die am 17.04.21 zusammen mit Doris Rüdiger, die sachlich und formell ordnungsgemäße Buchführung prüften.

Danach wurden von den Abteilungsleiter/innen die Abteilungsberichte erläutert oder vorgelegt.

Ein weiterer Punkt der Tagesordnung waren die Ehrungen für 25 bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Frau Silke Grosser, Frau Anita Hellriegel und Frau Ulla Knissel.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:

Frau Karin Gindler, Frau Lisa-Marie Gindler, Herr Stefan Leonhard, Herr Kay Leonhard-Gindler, Frau Renate Blume-Werry, Herr Ulrich Blume-Werry, Frau Heidi Schneider, Frau Teresa Schneider und Herr Thomas Schneider.

Für eine besondere sportliche Leitung bedankte sich der Vorstand bei Herrn Frank Hadbawnik  mit einer Urkunde und einem Präsentkorb für seinen absolvierten Ironman-Triathlon.

Bei den darauffolgenden Wahlen gab es folgende Ergebnisse:

Herr Peter Lind wurde erneut als 2. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Auch die weiteren zu wählenden Vorstandsmitglieder wurden in Ihrem Amt bestätigt:   

Schriftführerin Silke Grosser,

Jugendreferent Frank Hadbawnik,

Liegenschaftsreferent Thomas Aderjan,

Kassenprüferin Doris Rüdiger.

Weiterhin wurden in einer Ergänzungswahl der Abteilung Radsport, Herr Frank Hadbawnik als Stellvertretender Abteilungsleiter und in der Abteilung Fitness und Gesundheit, Herr Bernhard Metzger als Stellvertretender Abteilungsleiter, gewählt.

In den Abteilungen Turnen, Tischtennis und Judo konnte leider kein Abteilungsleiter gefunden werden.

Da durch die Pandemie die Mitgliederversammlung in den letzten beiden Jahren nicht zu dem üblichen Zeitpunkt stattfinden konnte, wurde zuletzt noch die Satzung aktualisiert.

Die Satzungsänderung in § 13, Aufgaben der Mitgliederversammlung lautet wie folgt:

Bisher: „Die Amtszeit der Funktionsträger beträgt zwei Jahre:“

Neu: „Die Amtszeit der Funktionsträger beträgt zwei Jahre, sie bleiben bis zur Wahl eines Nachfolgers im Amt.“

Anträge der Mitglieder lagen keine vor.

Spende an den TuS Ahrweiler 1898 e.V.

Die Folgen der Flutkatastrophe bedrohen auch viele Sportvereine in den betroffenen Regionen. Aus diesem Grund hat der Vorstand des TV Rodenbach beschlossen eine Spende an den TuS Ahrweiler über € 500,00 zu tätigen.

„Tatsächlich wird dort jeder Cent benötigt“, so Sabine Schenke, die Geschäftsführerin des TuS Ahrweiler. „Die zerstörten Sportstätten machen es uns schwer, den Sportbetrieb wieder aufzunehmen. Aber wir möchten auf jeden Fall weitermachen und unseren Mitgliedern den versprochenen Sport mit Spaß in der Gruppe nicht vorenthalten“.

Wir hoffen, hiermit ein kleines Zeichen zur Solidarität geleistet zu haben und wünschen dem Verein und dessen Mitgliedern schnell den Sportbetrieb wieder aufnehmen zu können. Denn auch dies ist ein Schritt zurück zum normalen Leben.

Photovoltaikanlage in Betrieb genommen

TV Rodenbach investiert in eine umweltgerechte Zukunft!

Bereits im vergangenen Jahr wurde die Hallenbeleuchtung des TVR auf sparsamere LED Lampen umgerüstet.

Nun folgte ein diesem Jahr die Anschaffung einer Photovoltaikanlage mit Speicher. Die Anlage verfügt über 10 kWp und einer Speicherkapazität von 5,25 KW. Dadurch kann der Verein seinen Energiebedarf überwiegend selbst decken. Damit wurde ein wichtiger Schritt für eine saubere umweltgerechte Energienutzung getan.

Glückwünsche zum Geburtstag

Wir gratulieren zwei Säulen unseres Vereins zu 140 Jahren Geburtstag!

Am Mittwoch, 14.04.2021, feierte Werner Hellriegel seinen 70. Geburtstag. Werner war viele Jahre unser Vorstand und maßgeblich beteiligt am Bau der Vereinshalle.

Darüber hinaus war Werner Mitbegründer der Laufabteilung und ist seit vielen Jahren bei „Männer Fit“ aktiv. Werner ist Ehrenmitglied des Vereins!

Am Freitag, 16.04.2021, feierte Norbert Pröbst seinen 70. Geburtstag. Norbert ist aus den Gremien unseres Vereins nicht wegzudenken. Norbert war bereits früher in der Radsportabteilung tätig. Als ehem. stellvertretender Vorsitzender und aktuell im Tätigkeitsbereiches des Kassenreferenten, wirkt Norbert maßgeblich in der Führung unseres Vereins mit.

Wir gratulieren und bedanken uns herzlichst für Ihre Mitarbeit.