Lehrgang bei der Herzsportgruppe

Training rettet Leben

 

Die Herzsportgruppe des TV Rodenbach durfte letzte Woche Herrn Markus Stegener, Notfallsanitäter und Dozent des Deutschen Rat für Wiederbelebung begrüßen. Sein Vortrag stand unter dem Motto `Training rettet Leben‘.

Gemeint war ausnahmsweise nicht das sportliche Training der Teilnehmer, vielmehr ging es um das Training der Angehörigen. Sie sind die Ersthelfer in einer Notfallsituation und können Leben retten. Dazu braucht es Training, damit auch im Notfall, unter Stress, jeder Handgriff sitzt.  

Welche Anzeichen gibt es für eine Attacke? Was tun, wenn der Partner kollabiert? Wie funktioniert ein Defibrillator? Was muss ich als erstes tun? Wie lagere ich meinen Partner, wie führe ich eine Wiederbelebung durch?

Herr Stegener konnte alle Fragen in seinem sehr anschaulichen Vortrag klären und ging dabei auch auf die einzelnen Krankheitsbilder der Anwesenden ein. Anschließend konnten alle die richtige Lagerung mit dem Partner und die Reanimierung am Dummy üben.

Das erste Training haben alle erfolgreich abgeschlossen, der TVR wird es nicht dabei belassen.