Laufabteilung am Bodensee

19 Läuferinnen und Läufer nahmen am 3-Länder-Marathon am Bodensee teil. Bei dieser Veranstaltung waren über 5000 Teilnehmer aus 51 Nationen am Start. Der Marathon-Event umfasst insgesamt 7 Läufe, für jeden Läufer-Typ war somit das Passende dabei. Unsere Laufgruppe verteilte sich wie folgt: Ein Starter beim Marathon, 12 Starter beim Halbmarathon und 6 Starter beim Viertelmarathon.

Bodensee_Lauf

Am Freitag war Anreisetag zu unserer Unterkunft im Gasthof Krone in Friedrichshafen – Raderach, wo am Abend ein gemütliches Beisammensein stattfand. Am Samstag ging es nach Bregenz zur Sport-Aktiv-Messe und es wurden die Startunterlagen abgeholt. Danach ging es mit der Seilbahn hoch zum Pfänder, dem Hausberg von Bregenz. Natürlich wurde auch die Insel Lindau besucht. Bei herrlichem Sonnenschein konnte man in der Ferne die schneebedeckten Berge sehen. Ein wunderbarer Anblick und Tag.

Sonntags ging es zum Start auf die Insel Lindau. Der Wettergott meinte es am Morgen nicht gut mit uns, doch pünktlich zum Start lies der Regen nach und es wurde doch noch ein gutes Laufwetter. Der Viertelmarathon ging von der Insel Lindau über den Bodenseeradweg bis zum Ziel ins Casino-Stadion nach Bregenz. Für die Halb- und Marathonläufer ging es über eine weitere Schleife zum Teil über Hard (Österreich) bzw. bis nach St. Margrethen (Schweiz) und zurück ins Ziel nach Bregenz.

Die zahlreichen Zuschauer an der Strecke spendeten den Teilnehmern viel Beifall und die musikalischen Darbietungen an der Strecke sorgten für eine besondere Stimmung. Alle von uns gestarteten Teilnehmer kamen wohlbehalten ins Ziel und jeder war mit seiner Leistung zufrieden.

Am Abend wurde lebhaft über den Lauf und die Eindrücke geredet. Die gute Stimmung war im Gasthof nicht zu überhören. Eine gelungene Veranstaltung, bei der am Montag Abschied vom Bodensee genommen wurde. Alle kamen gut und eine Erfahrung reicher wieder zu Hause an.

P1070385