Radmarathon Tannheimer Tal

Als jährlichen Höhepunkt haben sich ein paar Bergziegen des TV Rodenbach letzten Sonntag zum Radmarathon Tannheimer Tal aufgemacht. Dabei konnte man zwischen der Lang-Distanz (220 km/3500 hm), Mittel-Distanz (130 km/930 hm) oder Kurz-Distanz (85 km /690 hm) entscheiden. Schon morgens um 06:00 startete die (Tor)tour für den großen Rundkurs, also nichts für Morgenmuffel. Die Strecke ging unter anderem  über den Rietbergpass, auch bekannt als Deutschlands höchste Passstraße. Der höchste Punkt wurde mit 1676m auf dem Hochtannbergpass in Österreich erreicht, dort mussten unsere Fahrer zeigen, dass Sie keine Höhenangst haben. Hier trägt das Höhentraining auf dem Eulenbis dann doch Früchte. Als erster ins Ziel kletterte Frank in einer Zeit von 08:26:13 Stunden. Eine bessere Zeit hat nur ein Plattfuß verhindert. Als zweiter hechtete Michael F. mit einem Tigersprung (08:26:32) über die Ziellinie und war somit exakt eine Sekunde vor unserem Oldie Klaus, der das Trio bei dem Langkurs komplettierte.
tannheim
Zwei Fahrer unserer Nachwuchsabteilung wählten die etwas kürzere Mittel-Distanz um etwas Erfahrung zu sammeln.  Als positiver Nebeneffekt konnten Sie auch eine Stunde länger schlafen, der Start war hier um 7:00 Uhr. Die 130 Kilometer Strecke führte  vom Tannheimer Tal nach Pfronten im Allgäu und weiter über Reutte ins Lechtal und zurück über den Gaichtpaß ins Tannheimer Tal. Nach 04:00:29 Stunden überquerte Mario vor Michael U. (4:05:40) das Ziel mit dem Versprechen, nächstes Jahr die große Runde angehen zu wollen. Michael ging übrigens mit 2 angeknacksten Rippen auf die Piste, scheint ein zäher Bursche zu sein.

Und last but not least konnte Heike davon überzeugt werden auf der kleinen Runde mit zu fahren. Damit war die Frauenquote nach Paragraph 8 des Bundesgleichstellungsgesetzes erfüllt (oder habe ich das Wort Beförderung hier verwechselt?). Egal, Sie meisterte die Etappe in 03:58:42 Stunden und hatte richtig Spaß dabei.

Alles in allem eine fantastische Veranstaltung in einer traumhaften Umgebung, die bestens organisiert war. Wir kommen wieder, versprochen.